[Rezension] Cristina Di Canio – Die Buchhandlung der Träume

Zu diesem Buch:
Mit ihrer kleinen Buchhandlung am Stadtrand von Mailand hat sich Nina einen Traum erfüllt. Und sei sie eine besondere Idee hatte, ist ihr Laden zu einem beliebten Treffpunkt geworden: Jeder Kunde kann ein Buch, das für ihn eine große Bedeutung hat, dem zufällig nächsten Kunden schenken. Auch wenn das Buchgeschenk anonym ist, entstehen auf diese Weise Freundschaften, ja sogar Liebespaare finden sich. Nur Nina selbst ist einsam, wenn sie abends die Türen ihrer Buchhandlung schließt. Bis eines Tages ein junger Musiker in einer Matrosenjacke in ihren Laden kommt und Nina eine Kiste voller antiquarischer Bücher bringt …

Über die Autorin:
Cristina Di Canio, Jahrgang 1984, hat sich 2010 einen Traum erfüllt und Mailand die Buchhandlung „Il mio libro“ eröffnet, die heute eine der bekanntesten unabhängigen Buchhandlungen Italiens ist. Berühmt ist ihre Initiative „Il libro sospeso“, bei der sich Kunden anonym Bücher schenken.

Meine Zusammenfassung:
Die alte Witwe Adele verbringt ihre Zeit nirgends lieber als in der Ninas Buchhandlung. Sie und die junge Besitzerin des Buchladens hören jeden Morgen gemeinsam im Radio den Astrologie Teil und lassen sich überraschen, ob die Vorhersagen eintreffen. Doch momentan läuft der Laden alles andere als gut, so am Stadtrand von Mailand kommen nicht viele neue Kunden vorbei. Außerdem fühlt Nina sich einsam.

Getrennt von ihrem Verlobten Filippo und verschmäht von dem charismatischen und blendend aussehenden Fremden, der ihr einige Wochen lang versuchte den Hof zu machen, ist nicht der Single der er vorgab zu sein; er ist verheiratet. Dies stellte ihre gute Freundin Emma, die den Blumenladen ein paar Ecken weiter besitzt, fest, nachdem sie ihm einen Blumenstrauß im Auftrag von Nina liefern sollte und stattdessen seine Frau die Türe öffnete.

Nina bleibt also nichts anderes, als ihr geliebter Buchladen mit den vielen Büchern, deren Welten unendlich zu sein scheinen und Adele, die ihr Gesellschaft dabei leistet und nur das Beste für sie möchte. Dennoch hört sie nicht auf davon zu träumen, dass das Glück auch sie bald einholen wird. Es dauert nicht lange, bis der Buchladen mehr Aufmerksamkeit bekommt, als sie jemals erwartet hätte und das alles nur durch die Unterstützung von Emma.

Auch betritt ein Mann den Buchladen, der ihr wohl näher zu sein scheint, als sie sich hätte erträumen können. Doch es wird dauern, bis Nina dies erkennen wird und außerdem warten noch ein paar weitere Schicksalsschläge auf sie, die sie so nicht hat kommen sehen und ihr Leben noch einmal auf den Kopf stellen wird. Zum Glück hat sie alles was sie liebt, immer in ihrer Nähe …

Meine Meinung:
Ein bezauberndes Buch, welches mich nicht hat loslassen können. Von der ersten bis zur letzten Seite steckt alles voller Liebe fürs Detail und vor allem voller Liebe für jedes einzelne Buch und dessen Welten. Es hat mich von Anfang an gefesselt und begeistert. 208 Seiten und auf jeder davon habe ich mich unendlich wohl und zu Hause gefühlt, als wäre es meine Welt, die dort beschrieben wurde.

Es gibt kein Buch, welches mich in letzter Zeit so in den Bann gezogen hat wie dieses. Eine junge Frau, die ihren Traum verwirklicht hat und immer weiter daran festhält. Die Bücher so sehr liebt, als gäbe es nichts anderes auf der Welt und nur eine Seelenverwandtschaft sucht, die es ihr gleichtut. Es ist magisch, die Verbindung zwischen Nina und Adele, die ihr immer zur Seite steht und ein Auge auf sie hat, ohne, dass Nina etwas davon mitbekommt.

Es ist wunderbar zu lesen, wie in einem einzigen Roman so viel Zauber enthalten kann sein, ohne das man anfangs weiß, worauf man sich genau eingelassen hat. Dieses Buch hat einfach alles, was ich mir von einem guten Buch wünsche; Charme in jedem Wort und Charakter auf jeder Seite.

Mein Fazit:
Wer dieses Buch nicht liest, ist selber Schuld. Für Bücherwürmer und Leseratten einfach ein Muss. Dies ist kein Werk für den SuB, sondern eindeutig ein Buch, welches mindestens zweimal gelesen und geehrt werden muss.

5 von 5 Sternen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: